Brandenburg hilft der Ukraine - Sachspenden

Logo Brandenburg hilft

Landkreis Prignitz

Der Landkreis Prignitz hat ein Spendenmanagement eingerichtet, bei dem die Spendenangebote via Mail und Telefon aufgenommen werden und je nach Bedarf an die Familien weitergeleitet werden. Bitte teilen Sie uns in der E-Mail Ihre Kontaktdaten mit und übersenden uns vorab Fotos der zu spenden Gegenständen.

Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit, die Sachspenden bei den Städten und Gemeinden abzugeben, nähere Informationen dazu finden Sie unten auf dieser Seite.

Ihr Spendenangebot richten Sie bitte an: ukrainehilfe@lkprignitz.de


Was wird benötigt?
-
      Handtücher
-
       Bettwäsche
-
       Geschirr
-
       Besteck
-
       Töpfe & Pfannen
-
       Hygieneartikel

Wichtig! Gerne gebraucht, aber in einem sauberen und guten Zustand!

Bei Fragen rund um Sachspenden, melden Sie sich bitte bei der Ukrainehilfe-Hotline unter folgender Telefonnummer: 03876 713-695.

DRK Kreisverband Prignitz e. V / DRK Wittenberge

Was wird gebraucht?

         - Bekleidung für Frauen und Kinder (von Baby bis Teenager)
-
Drogerie- und Hygieneartikel wie Windeln und Feuchttücher
- Handtücher, Bettwäsche, Decken usw.
- Spielzeug für Kinder wie Roller, Lauf- und Fahrräder

Wohin mit den Sachspenden?

DRK Sozialboutique Pritzwalk - Wallstraße 11
Öffnungszeiten:
Mo - Do 10:00 – 16:00 Uhr

DRK Sozialboutique Perleberg – Lindenstr. 20
Öffnungszeiten:
Mo, Mi 10:00 - 15:30 Uhr
Di 10:00 - 16:30 sowie
Do 10:00 - 17:30

DRK Sozialboutique Wittenberge – Bahnstr. 61
Öffnungszeiten:
Mo, Mi 10:00 - 15:30
Di 10:00 - 16:30 sowie
Do 10:00 - 17:30

DRK Kreisverband Prignitz e.V., Friedenstr. 4b, 19348 Perleberg
DRK Wittenberge, Hornig 60, 19322 Wittenberge

Bitte achten Sie auf einen guten Zustand der Sachspenden, so wie man es selbst auch erwarten würde. Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung und Ihre Empathie gegenüber dem Schicksal der geflüchteten Ukrainer

Stadt Pritzwalk

Die Stadt Pritzwalk hat ihre Sammelstelle in der Stadtbibliothek geschlossen und bittet Spendenwillige, sich and die sozialen Träger zu wenden.

Stadt Perleberg, Jugend- und Freizeitzentrum, Wittenberger Straße 91/92,

Das Jugend- und Freizeitzentrum, Wittenberger Straße 91/92, nimmt Sachspenden für die Ukraine entgegen. Ob Sanitärartikel, Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhe, Verbandsmaterial oder auch Schlafsäcke – alles wird in dieser Situation benötigt. Bitte beachten Sie, dass wir derzeit nur die aufgeführten Sachspenden entgegennehmen, das beinhaltet keine Textilien oder Nahrungsmittel. 

Die Sachen können zu folgenden Öffnungszeiten abgegeben werden:

  • Montag, 07.03.22 bis Donnerstag: 08.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag: 08.00 bis 16.00 Uhr


Stadt Wittenberge

Die Stadt Wittenberge wird ab dem 25. April 2022 das Sammeln von Sachspenden zunächst einstellen.

Die Spendenannahmestelle der Stadt Wittenberge benötigt eine Pause, daher werden derzeit keine weiteren Spenden angenommen. Wir bedanken uns bei den vielen Wittenbergerinnen und Wittenbergern für die Bereitschaft zu helfen. Die Spenden werden nun weiter sortiert und direkt an ukrainische Flüchtlinge weitergegeben.


Gemeinde Karstädt

Die Gemeinde Karstädt bedankt sich bei allen Mitbürger/innen, die uns Einrichtungsgegenstände und sonstige Gebrauchsgegenstände gespendet haben.

Da so viel gespendet wurde, benötigt die Gemeinde Karstädt keine weiteren Sachspenden mehr.

Wenn Sie den Flüchtlingen weiterhin helfen möchten, spenden Sie bitte Geld.


Sachspenden: Von Hilfsorganisationen, Vereinen und in privaten Initiativen werden auch Sachspenden gesammelt, um Menschen, die vor dem Krieg geflohen sind oder die vor Ort in der Ukraine Hilfe benötigen, mit dringend benötigten Gütern zu unterstützen. Das ist ein großer Akt der Solidarität. Es ist wichtig, dass solche Sammlungen und Transporte koordiniert erfolgen. Deshalb werden private Initiativen gebeten, sich mit erfahrenen Hilfsorganisationen abzustimmen. Sachspenden haben gegenüber finanziellen Spenden aber den Nachteil, dass sie weniger flexi-bel eingesetzt werden können als Geld und auch mit Lager- und Transportkosten einhergehen. Aus diesem Grund sind in der aktuellen Situation Geldspenden sinnvoller.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv